Wir übernehmen Verantwortung für die Sicherheit unsere eBike Kunden/-innen

Fast täglich liest und hört man von Unfällen, bei denen E-Bike Fahrer/-innen verwickelt sind. Meistens liegt die Schuld nicht an den Elektrorad-Fahrern/-innen, sondern an den anderen Verkehrsteilnehmern, welche das E-Bike übersehen oder zu spät wahrgenommen haben. 

Unser großes Anliegen ist es:

  • Dass unsere Kunden/-innen so sicher wie möglich auf ihren MOTT E-Bikes unterwegs sind!

Deshalb haben wir ein eigenes eBike Sicherheitskonzept entwickelt:

Der Abstandhalter

die Sicherheitskelle

Manche kennen ihn noch von früher:

den orangenen Fahrrad Abstandhalter.

Meist hat man die Sicherheitselle an Kinderräder montiert, damit die Kleinen auf ihren Rädle sicher durch den Verkehr kommen.

Dieses geniale Teil haben wir wiederentdeckt & reaktiviert. Bei Testfahrten mit unseren Pedelecs stellten wir nämlich folgendes fest:

  • Autofahrer halten beim Überholen deutlich mehr Abstand.
  • Autos warten mit dem Überholvorgang so lang, bis genügend Seitenabstand herrscht.
  • Der/die E-Bike Fahrer/-in wird aus deutlich größter Entfernung wahrgenommen.
  • In der Nacht reflektiert der Abstandhalter nach vorn (Weiß) und hinten (Rot). 
  • Beim Gruppenfahren halten die Radler mehr Abstand voneinander.

Aus diesen guten Gründen montieren wir den Abstandhalter kostenlos an jedes unserer verkauften E-Bikes!

Sicherheits-Rückspiegel

Ein Rückspiegel ist bei motoriosierten Zweirädern wie Mofa, Moped, Motorrad usw. Pflicht. Leider nicht beim Pedelec. Denn beim Nachhintenschauen verzieht man schnell den Lenker und zieht nach links in die Fahrbahn. 

Wir haben für jeden Lenkertyp den richtigen Spiegel mit der jeweiligen Befestigung. Unsere Spiegel besitzen alle ein asphärisches Sichtfeld mit Panormablick!

Lassen Sie sich von uns beim E-Bike Kauf beraten.

Sicherheits-Verhalten

Fahren mit Licht

Helm tragen