Vitali E-Bike für kleine Menschen - Kleinwüchsige

Bestellen Sie jetzt Ihr E-Bike mit Winter-Rabatt %

Wer jetzt sein E-Bike bei uns bestellt, bekommt es mit günstigem Winter-Rabatt %.

Individuelle E-Bike Anpassung auch für kleine Personen

Wenn kleinwüchsigen Personen Rad fahren möchten, gibt es als Möglichkeit meistens nur Kinderräder. Für Erwachsene Leute sehen Kinderräder nicht nur unpassend aus, sie bieten technisch kaum die Möglichkeit, mit anderen eine gemeinsame Radtour zu unternehmen. 

Fahrräder mit Elektrounterstützung wären gerade für die Personengruppe der Kleinen die ideale Lösung. Technisch ist dies jedoch eine riesige Herausforderung! Denn die meisten E-Bikes sind erst mal viel größer, also mit 26" oder 28" Laufrädern. Das ist aber noch nicht das Schlimmste, fast alle E-Bikes sind mit Mittelmotoren ausgestattet. Und das ist die Crux, denn bei Mittelmotoren wird die Antriebskraft des Motors über die Pedalkraft des Fahrers /-in bestimmt. Die Tretkurbellänge an allen Mittelmotoren ist 170 mm. Mit kurzen Beinen können Sie aber den Gesamthub des Pedalhubs von 34 cm nicht treten. An einem Fahrrad ohne E-Antrieb verwendet man einfach kürzere Tretkurbeln. Bei einem Mittelmotor verändern kürzerer Tretkurbeln die eingeleitete Kraft auf den Drehmomentsensor. (Hebelgesetz) Demnach reagiert der Motor überhaupt nicht auf die Pedalkraft und arbeitet nicht.

Die technische Lösung besteht darin, einen E-Motor mit Drehsensor zu verwenden. Das bedeutet, der Antrieb wird aktiviert, wenn die Pedale bewegt werden. Die Kraft und Drehzahl des Motors können Sie mit einem "Gasgriff" oder einer Tempomat-Funktion bei den Vitali E-Falträdern beeinflussen. Also vollkommen ohne eigene Kraftanstrengung!

Bei der Größenanpassung bieten die Vitali E-Falträder ein enormes Potential! Sie können sowohl von kleinen Personen mit 1,22 m Körpergröße bis 1,90 großen "Riesen" benutzt werden. Mit der entsprechenden Ausstattung.

Anhand der unten aufgeführten Beispiele sehen Sie, wie kleinwüchsige Menschen mit den Vitali E-Bikes zurechtkommen.

Wenn auch Sie eine Lösung für sich suchen, stellen Sie bitte über unser Kontaktformular eine Anfrage. 

Vitali KOMFORT umgebaut für kleinwüchsige Dame

Wir können uns den Körper nicht raussuchen, in dem wir unser Erdenleben verbringen sollen. Petra Krammel gehört mit 1,22 m zu der Kategorie "Kleinwüchsige". Andere wieder zu den Riesen und dann soll es auch noch "normale" Menschen geben. Der Norm entsprechend. Das stimmt jedoch nicht, die Norm gibt es nur in der Industrie, kein Mensch ist normal.

Wir haben uns auf Menschen spezialisiert, so wie sie sind. Eigene Persönlichkeiten brauchen ihr eigenes E-Bike. Angepasst an den eigenen Körper, an dessen Form man höchstens noch gewichtsmäßig Einfluss hat. Schauen Sie sich den Film an, ob es uns bei der Petra Krammel gelungen ist. 

E-Bike Projekt für kleinwüchsige Frau Schmitt | Vitali COUNTRY

Frau Schmitt ist 1,35m groß und kleinwüchsig. Sie möchte als kleine Person ein E-Bike, weil Sie bisher mit einem Jugendrad gefahren ist. Dieses ist ihr zu anstrengend geworden, außerdem möchte sie als Erwachsene nicht mit einem bunten Jugendrad fahren.

Frau Schmitt ist durch unsere Internetseite E-Bikes für kleine Menschen auf uns aufmerksam geworden. Bei einem ersten Beratungsgespräch am Telefon konnten wir ihr zusichern, dass wir ihr ein Vitali E-Bike auf ihre Größe anpassen können.

Frau Schmitt hat mit uns einen Termin in Lauda für ein erstes Probesitzen- und Fahren vereinbart. Nach einer halben Stunde unternahm sie die ersten Fahrversuche. Frau Schmitt erteilte uns anschließend den Auftrag für ein Vitali COUNTRY, welches wir auf ihre Körpergröße von 1,35m anpassen sollen.

Folgende Anpassungen wurden vorgenommen:

  • Lenkerumbau mit Bremszugverkürzung
  • Kürzere Tretkurbeln
  • Sattelsposition verändert
  • Zubehör wie Lenkerkorb, Schloss

Am Tag der Abholung in Lauda hat sich Frau Schmitt davon überzeugt, dass alles funktioniert und sie mir dem Vitali sehr gut zurecht kommt.

Wir waren sehr erstaunt, dass Frau Schmitt das Vitali in ihren Peugeot 208 im Kofferraum ohne Umklappen verstauen konnte. Der Peugeot 208 ist außerdem ein Auto, welches Frau Schmitt ohne Pedalverlängerung und Lenkerumbau fahren kann! Selbst die Heckklappe kann sie selbst mit einem Griffband herunterziehen und schließen.

Die Gesamtkosten des Vitalis mit allen Umbauten betragen je nach Projekt etwa 2.700 - 3.000 EUR

Projekt E-Bike für kleine Personen | Frau Döbler

Situation

  • Dame über 60 Jahre
  • Kleinwüchsigkeit: Körpergröße 1.32m
  • eingeschränkte körperliche Leistungsfähigkeit
  • das Elektrorad soll für Besorgungen und für Freizeitaktivitäten genutzt werden
  • Transportmöglichkeit mit dem Auto auf dem Heckträger

Erfüllte Voraussetzungen

  • Die Dame bekommt beim Aufsteigen den Fuß über den Rahmen bei 43cm Einstiegshöhe
  • Die Fahrerin kommt auf dem Sattel sitzend mit beiden Füßen auf den Boden
  • Der Antrieb ist stark genug, dass die Fahrerin ohne Anstrengung eine 15% Steigung fahren kann

Individuelle Lösungen

  • Der Sattel wird nach vorne gestellt, um den Abstand zum Lenker zu verringern
  • Um die Lenkerhöhe der Körpergröße anzupassen, wird die abklappbare Lenkerstütze gegen eine einstellbare Lenkerstütze mit 90 mm Vorbaulänge ausgetauscht. 
  • Der Lenker wird ersetzt durch einen nach hinten und oben gebogenen Cruiser Lenker
  • Die Originaltretkurbeln mit 170 mm Länge besitzen einen zu großen Tretradius für die Beine und werden gegen kürzere Kurbeln mit 152 mm Länge ausgetauscht. Da das Kettenblatt um 2 Zähne größer ist wird der Kettenschutz mitsamt Halter gegen einen größeren Kettenschutz ersetzt, inklusive Verlängerung der Kette.
  • Für Transportmöglichkeiten wird auf dem Gepäckträger ein KlickFix Adapter für den großen KlickFix City Max Einkaufskorb oder wahlweise die KlickFix Tourino Tourentasche angebracht. Die Tourentasche ist ideal bei Tagesausflügen, da diese nebst Mobiltelefon, Hausschlüssel, Geldbeutel, Getränkeflasche und (Regen)-Bekleidung auch noch das Ladegerät für den Akku aufnimmt.
  • Gesichert wird das Vitali Elektrofaltrad mit einem leicht bedienbaren Abus Faltschloss Bordo 90, Sicherheitslevel 7 (von 10). Dieses wird mit einer Steckhalterung elegant an den Trinkflaschenhalterbefestigungsschrauben befestigt.
  • Da die Kopfrotation der Kundin eingeschränkt ist, montieren wir zur Verbesserung des Rückblicks einen speziellen Panorama Sicherheitsspiegel mit Gelenkverlängerung an die linke Lenkerseite.
  • Bei einer ausgiebigen Probefahrt wird die Lenker- und Satteleinstellung kontinuierlich korrigiert, bis das System exakt auf die Dame eingestellt ist.

Erfahrung der Kundin nach etwa 4 Wochen Benutzung 

Hallo Herr Mott,

ich möchte mich nochmals bedanken für die Umbauten an meinem E Bike. Ich bin jetzt schon ca. 100 Kilometer damit gefahren und bin sehr zufrieden. Ich fahre sicherer als mit meinem alten Fahrrad und komme mit der Technik prima zurecht.

Mit freundlichen Grüßen
Erna Döbler

E-Bike Experte Erhard Mott aus Lauda hält Vorträge zum Thema E-Bike

Vortrag E-Bike Kaufberatung | Themenverzeichnis

springen Sie einfach zu einem bestimmten Zeitpunkt im Video, wenn Sie ein Thema interessiert: 

02:30 Min: Gesetzliche Vorschriften fürs E-Bike
03:50 Min: Reichweite der Akkus
04:50 Min: E-Bikes für Schwergewichte
06:00 Min: Zwischenladen der Akkus
06:53 Min: Schaltungen, Motoren und Getriebe
24:25 Min: Versicherungspflicht bei E-Bikes
25:20 Min: Individuelle Beratung in der E-Bike-Erlebniswelt Erhard Mott Lauda
33:20 Min: Der richtige Sattel
38:20 Min: Inspektion
42:40 Min: Individuelle Analyse Ihres Fahrverhaltens
43:20 Min: Lebensdauer eines Akkus