E-Bike Herbst-Bestell-Aktion nur bis 30.11.2019 »

E-Bike Taubertour von Lauda nach Wertheim

Mittwoch, 02.7.2014

Abfahrt 10:00 bei Elektrorad Mott

  • Gesamtstrecke etwa 45 km

  • Steigungen gering

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Erhard Mott führt die klassische E-Bike Tour durchs Taubertal. Selbstverständlich werden die Strecke nicht nur abgeradelt, es erwartet die Gesellschaft eine Menge an mehr oder weniger bekannte Orte mit ihren Geschichten. Der Schwedenkopf in Distelhausen, die Wunderwasserkappelle Liebfrauenbrunn, zur Höhle des Pfeifferhannes in Niklashausen, an die Gamburg, ins Kloster Bronnbach und zuletzt Wertheim. Dort empfängt uns Volker Neumeier zu einer Stadtführung mit Umtrunk in der Burgschänke mit Blick auf die Taubermündung. Mehr geht nicht...

 

  • Start 10:00 bei Elektrorad Mott
  • Mittagessen in der Schlupfenscheune in Gamburg
  • Ca. 16:00 Eintreffen in Wertheim
  • Stadtführung
  • Rückfahrtmöglichkeiten:
    - mit dem eigenen Rad
    - mit dem Zug ab Wertheim: 16:35 | 17:22 | 18:35 | 20:35 Uhr
    Reservierungen für die Fahrräder sind keine möglich. Erhard Mott wird um 20:35 mit dem Zug fahren. Wenn kein Platz mehr ist, dann eben mit dem E-Bike und zwischenzeitlich voll geladenen Akku über die Landstraße zurück nach Lauda.

Organisatorisches und Teilnahmebedingungen

  • Jeder darf mitfahren, unabhängig, mit welchem E-Bike oder Fahrrad. Die Strecken sind so ausgelegt, dass sie mit einem E-Bike zu schaffen sind. Man kann auch mit einem Fahrrad ohne E-Unterstützung mitfahren, wird aber immer etwas anstrengend!
  • Anmeldungen sind je nach Tour erforderlich oder nicht. Darauf wird bei jeder Tour hingewiesen.
  • Kosten für die Führung und Organisation von Erhard Mott werden keine erhoben.
  • Eintrittsgelder, Fahrtkosten, Verpflegung usw. trägt jeder selbst. 
  • Ein E-Bike zum Ausleihen für die Tour kostet 20.-EUR. Der Betrag kann beim Kauf eines E-Bikes innerhalb eines Jahres bei uns verrechnet werden. Reservieren Sie bitte Ihr ideales E-Bike rechtzeitig, am besten telefonisch. Dann könne wir das Modell mit Ihrer Körpergröße und Wünschen abstimmen.
  • Tipps für die Tour: voller Akku, eventuell Ladegerät zum Nachladen, je nach Wetter und Jahreszeit die richtige Fahrradbekleidung, Packtasche für Fund- und Beutestücke, Kamera, Handie...
  • Das Tragen von Schutzbekleidung wie Radhelm und Handschuhe ist empfohlen.
  • Alle Teilnehmer sind für sich und ihre technische Ausrüstung selbst verantwortlich.
  • Verkehrsregeln sind von jedem einzuhalten.
  • Die Teilnahme an allen Touren erfolgt eigenverantwortlich und daher auf eigene Gefahr.
  • Jeder Mitfahrer ist einverstanden, dass eventuelle Tourenfotos mit seiner Person veröffentlicht werden können. Wer das nicht möchte braucht nicht mitzufahren...